Mittwoch, 30. Juni 2010

Godlike.


Die Freunde von WK Portland legen nach. Massiv. Man wird sich nächstes Jahr den Grand Prix wieder mal mit sich selbst teilen müssen.


Liebe Mopo,

ihr seid so lustig. Sobald es geheimnisvoll wird, wird der Pixelanonyminizer rausgeholt.


Dienstag, 29. Juni 2010

Tron Lightcycle mit Straßenzulassung


Sehr troniges Custom Built Motorcycle - unzerstörbare Lichtwand not included - mit Straßenzulassung für die USofA (?)
Da muß ich mal dringend Außenstände eintreiben gehen, denn das ist doch für rund 30000 Euros ein echtes Schnäppchen.


Montag, 28. Juni 2010

Sonntag, 27. Juni 2010

Wie wahr, wie wahr!




uiuiui. zum Glück kein 2:1


Zum Anpfiff.



Samstag, 26. Juni 2010


Freitag, 25. Juni 2010

Nebenbei.


via S. from Helvetica.




via fuck you very much




Da wurde doch was gemacht


How much is the fish?



Shanghai Surprise.



Donnerstag, 24. Juni 2010

*


»UNSER
BLOG
MUSS
BREITER
WERDEN!«



*damit youtube-Inhalte auch endlich mal ohne Fummelei reinpassen




R.I.P. Mr. Giering


14:46 Wo seid ihr?

14:48 Wir sind beim Baum...

14:51 Wenn du mir jetzt noch sagst, ob der Baum Blätter hat, dann weiß ich, wo ihr seid...

via


Check, check.


GO DAVID!


Mittwoch, 23. Juni 2010




This is a clip from a new up comming oi hippie band. Their favourite soft drink is limmo from Brause-Paul. When they are not playing punk music they love it to watch political discussions on phoenix-television or go to work at the Bundestag.


Nordkorea – Gewinner der Herzen.



Montag, 21. Juni 2010

Gesichtsbuch - Der Film


Das The Accidental Billionaires: The Founding Of Facebook verfilmt wird, fand ich bisher unwesentlich spannender als die Verfilmung von Monopoly, da es jetzt aber von David Fincher verfilmt wird bin ich doch etwas freudig erregt (Teaser kommt am Freitag)




Völlig vergessen, wie großartig dieser Film ist. Hier die Lieblingsszene vom Keptn!


Worst Passwords


Lieber schnell mal ändern gehen, ihr Lieben!


Uff Uff

UFFIE - ADD SUV (feat . Pharrell Williams) HD from Uffie on Vimeo.



Oha, ich kann die Scheisse ja nich mehr hören und das Video ist meiner Meinung nach sogar noch langweiliger. Also: So richtig langweilig. Pharrel mochte ich noch nie, aber die Uffi ist schon ne Süsse. Was willste da machen, ne?


Jack Cameron Cunningham

SHOWREEL 2010 from Jack Cunningham on Vimeo.



Sweet Sweet Showreel.



Sonntag, 20. Juni 2010


Freitag, 18. Juni 2010


Hurra!...ach ne, doch nicht.


awwwww..

▄██████████████▄▐█▄▄▄▄█▌
██████▌▄▌▄▐▐▌███▌▀▀██▀▀
████▄█▌▄▌▄▐▐▌▀███▄▄█▌
▄▄▄▄▄██████████████▀


Feels like 1936








Was ist da los? Muffige Angelegenheit. Sprachlich gesehen.



Donnerstag, 17. Juni 2010


Das ist doch mal ein gutes Fusiball-Shirt


Ich wünschte, ich würde mich für Fusiball interessieren




Fuck! sold out!



»Wish You were Beer.«


Good news everyone!


Dance Like it’s 1992. FRONT CLUB HAMBURG



Eröffnet wurde der Club im Jahr 1983 von Willi Prange (1949-2006), der Ende 2006 freiwillig aus dem Leben trat und seinem Lebensgefährten Phillip Clarke (verstarb 2003 an Krebs). Das FRONT existierte bis zum 15. Februar 1997 (23:00). In den darauf folgenden vier Jahren gab es jeweils eine offizielle Revival-Party, ausgerichtet von der Original Crew, welche orgiastisch abgefeiert wurden. Davon existieren komplette Live-Mitschnitte auf MiniDisc (MD). Es wurde und werden auch weiterhin Revival-Nächte von und mit dem damals einzigen Fremd-Partyveranstalter Robby Günther (JR-Project) veranstaltet. ( bis 1995 32 Fremd-Events in den Kellerräumen des FRONT von Robby Günther)

Das Publikum hatte einen bemerkenswert hohen Anteil an Homosexuellen, die den Club als ihren Treffpunkt ansahen. Samstags und mittwochs war das Publikum „gemischt“ (Männer und Frauen), freitags hieß es dagegen „Men Only“. Es gab seither eine starke Verbindung zu der Hamburger Homosexuellenszene sowie ein freundschaftliches Verhältnis mit der mittlerweile geschlossenen Lesbendisko „Camelot“ am Hamburger Berg in St. Pauli. Die Hamburger Aids-Benefiz-Veranstaltung red, hot & dance hat seine Wurzeln ebenfalls in der Community um die Diskothek FRONT und wurde von Willi Prange und seinem Vertrauten Lutz Kretschmann-Johannsen maßgeblich vorangetrieben.

Der Club war sehr minimalistisch eingerichtet, innen hellgrau lackiert, es gab eine kleine Bar, eine Garderobe hinter Gitter und Maschendraht, eine Videowand aus ca. 5 x 6 Monitoren - auf denen schwule Pornos liefen - sowie eine von außen mit Edelstahl verkleidete DJ-Kabine mit verdunkeltem Plexiglas, welche nur den Blick hinaus auf die Tanzfläche zuließ.

Die Quadrophonie-Musikanlage bestand aus zwei Plattenspielern, die sonst in fast keinem Tanztempel zuhause waren. Mit dem THORENS TD524, einem riesigen Discotech-Laufwerk, gelangen Pitch-Variationen von bis zu 25 %. So konnten zwischen den Geschwindigkeiten 33,33 und 45 RPM fließende Geschwindigkeitsübergänge realisiert werden. Den dagegen schmächtigwirkenden und nach Plastik aussehenden Technics 1210 MK II gab es nur als Beiwerk, als dritten Plattenspieler in der DJ-Kanzel. Mischpult war ein Stanton Silver Shadow II und vier hart aufgehängte mittenbetonte Lautsprecher unter der Decke, zentriert zur Tanzfläche. Die Innendeko/-einrichtung lässt sich einfach zusammenfassen: Die Wände waren grau lackiert, teilweise auch blanker Putz, Stahl und Edelstahl dominierte das Interieur. Bemerkenswert waren die im Lauflicht angeordneten farbigen Neonleuchten und die Danger-Leuchte



Oldie but Goldie. Boris Dlugosch DJ-Set at legendary FRONT Club. 1992:
It is from a cassette taped on May.19, 1992 and has been mixed by Bori Dlugosch. It is a little rough mixing-wise at some stage but contains plenty of FRONT classics i.e. St. Etienne, Cassio & Mood II Swing that fully cover it up. There is also a little excursion into Breakbeak/Hardcore but those contain the known and loved vocal lines from others. The tracklist looks pretty miserable and is rather "tracklost" and needs lots of your help. Don't know why but there are plenty of tracks that I got but somehow can't nail down although I know the tunes by heart.... There is also an absolute must-have in there that I search for since 1992 (maybe even 1991) and I think it might be Belgian. I'd die to know!



PART 1

PART 2




Tracklist (incomplete):

00:00 ?
00:32 Jovonn - Be Free (Special thanx to David!)
03:09 Cassio - Baby Love (Asja Iman)
06:24 Bass Hitt Feat. Dreamgirl Veee - The Beat That Makes You Move
10:46 DJ Duke Presents Club People - Before Dawn / Party Time

15:46 Oscar G - Yeah (Continuous Rhythm Mix)

18:01 ? (Some Italo House vinyl I got but can’t remember)
21:31 St. Etienne - Only Love Can Break Your Heart (Masters At Work Dub)
24:39 Jovonn - It’s Gonna Be Right(Special thanx to David!)
28:40 ?
31:42 Rhythm On The Loose - Break Of Dawn (The Cyclone Remix)
35:03 The Hayden Andre Project - Tribal Life (Bang D Drum Mix)(Special thanx to Dirk!)
36:57 Mood II Swing - I Need Your Luv (Right Now) (Balo’s Banji Mix)
41:10 The D.A.T. Project - Oww Baby
43:55 Bizarre Inc. - I’m Gonna Get You (Sure Is Pure Golden Dub)

Part 2:
00:00 Lil Louis - Saved My Life (Kenlou 12”)
02:53 Cacao - Wanna Be (With U) (No Takeno)
06:22 ?
08:36 Datura - Yerba Del Diablo (Achico))
12:17 Deee-lite - Thank You Everyday (The Spirit Mix))
17:16 ? (Again something I got…)
21:36 ? (And again…. Joey Negro?)
23:35 Babayanga - Moving For Your Love
26:00 Lil Louis - Saved My Life (Masters At Work Dub)
29:52 Oscar G - On My Mind (Main Mix)
32:09 ?
36:00 Rhythm On The Loose - Break Of Dawn (Original Mix)
40:28 ?
43:22 Robert Aaron Presents Miss Joi Cardwell - Goodbye (Balo’s 4 A.M. Mix)



Guten Morgen

Vuvuzela.fm, presented by


Dienstag, 15. Juni 2010

Freitag, 11. Juni 2010

Hamburg:Amsterdam 1:2

Ja, das war schön, auch wenn Hamburg schlechter war und zu Recht verloren hat...



P.S.: Sorry für den facebook-Spam, war etwas euphorisiert den Abend



Donnerstag, 10. Juni 2010

Darth Petz.


Mittwoch, 9. Juni 2010

Self-Portrait Machine.


via vandata


Montag, 7. Juni 2010

WM Tippspiel

www.twitterwm.de - Mighty Marks Tippspiel läuft, paßt und hat Luft - dann kann die WM ja losgehen :)


Samstag, 5. Juni 2010

Quizfrage: Wie viele Deiner Bekannten laufen hier nebenbei durchs Bild?


Ein paar der Zitate im Video find ich eher nicht so nötig, aber das Werkheim mag ich glaub ich ganz gerne.
Das wird demnächst mal ausprobiert :)


Donnerstag, 3. Juni 2010

three and a half seconds about life


Echtzeit Kampagne

Unglaublich schnell die Jungs von Matt... kaum sah es so aus als ob, da hatten sie auch schon die Doppelseite fertig.



Wo es jetzt so aussieht als ob es doch der Wulff wird, muß das nächste Motiv ja jede Minute fertig sein...


Mittwoch, 2. Juni 2010

Der Blechtrommler.