Sonntag, 31. Dezember 2006

ein wort unter uns.


Es ist meines Erachtens ein guter Augenblick, am Ende des Jahres das zu machen, was ich schon viel zu lange vorhatte. Ich werde nun meine absoluten Darlings in dieser kleinen Ramschecke küren. Richtige Preise sind leider nicht drin, aber ein symbolisches Schulterklopfen und zuprosten.

Überschriftentechnisches Gemetzel:
Ganz weit vorne: monsineur jalapeñjo on a stick, der mich erschaudern ließ und mich daran erinnerte, dass überschriften ganz große literatur sein können. Hier sei nur hack und hybris genannt. Ein ganz großes Schauspiel. Anerkennung an msii mit seinem Kommentar "dumm gelaufen" (Post Asimo vs Treppen ) und "das geht schief" von Kollege Toolboy.


Kommentar Geschnetzeltes:
Total entzückt fand ich Keptns kleinen problembären, der ganz reizend Antworten auf alle Fragen fand. Ein Ewigschmunzler ausserdem: "der Kai", der ein wahres Inferno auslöste.

Natürlich könnte ich jetzt noch mehr schreiben, was mich hier so bewegte, oder was ich noch erwähnenswert finde, aber das würde jetzt den Rahmen sprengen. Ich will noch F*** für die ständige und manchmal verwirrenden Veränderung der Seite danken. Und denen, die bisher keine Erwähnung fanden, ein dickes Bussi in eure Richtung.

Es war hier ein wirklich schönes Jahr mit Euch. Es hat mir sehr viel Spass gemacht und ich freue mich auf das Nächste. Auf eine neue Runde Fellpimmel, Bären, the Hoffs, Marios, halbe sachen, pprb (projekt pre release beef) und den ganzen Rest. Und auf den neuen surrealen Scheiss, der einem so unterkommen wird.


Nintendomonopoly

Mochte hier nicht irgendwer Mario und Co. ?


Samstag, 30. Dezember 2006

Ready 4 CS3!

Also, ich find die Dinger ja ganz gut. Vielleicht etwas eindimensional, aber bei ›InDesign‹ denke ich in meinem Buchstabenschädel halt eher an (und suche nach) ›ID‹ als an ‹. Andere Launcher und Dock-Konkurrenten arbeiten ja auch nicht bildbasiert …
Nachdem also Photoshop schon Federn lassen musste (ist eigentlich noch Platz im Phrasenschwein 2006?), war nun mein Rechner dran.

Das CS-Upgrade kann kommen.


Freitag, 29. Dezember 2006

Donnerstag, 28. Dezember 2006


großartig zum versacken

ähm, ja. also bevor es wieder eingestellt wird.


Zombie Slashfest: Boxhead / The Rooms


Pentagram redesignt Weihnachten...


Icon Evolution


Und wem's nicht gefällt, der kann sich ja hier ein Photoshop CS3-Icon mit dem Auge,usw. runterladen :)


Schlechte Laune?


Goya auf Meskalin.



Mimic, Blade II, Hellboy - eins steht wohl fest:
Guillermo del Toro legt Wert auf gute Art Direction.


Es schneit.

hier!


Happy Birthday mezzadore!


Mittwoch, 27. Dezember 2006

Samstag, 23. Dezember 2006

noch einige fusseln…



Und noch ein nettes spiel, wenn man auf die Bescherung warten muss. (Wobei Bescherung ein unmögliches Wort ist. Wenn man den Anfang betont ausspricht, klingt das hessisch und soll wohl Besserung bedeuten. Oder aber ist das ein christliches Pendant zur Beschneidung? Bescherung… seltsam seltsam. Ich habe keine Ahnung)


Asimo vs Treppen


Freitag, 22. Dezember 2006

blend-a-pod



jaja, das gibts auch. aber dieser verrückte zerhackt ja auch alles:
golfbälle, stifte, handys, hokeypucks, eine harke, usw. Auf seiner Youtube Seite sind noch einige interessatebeispiele zu sehen.


Unpeinliche Weihnachtslieder gesucht!

Gibts noch was außer „Sinatra/Rat Pack sings Classic Christmas Songs“?
Bin für alle Vorschläge dankbar!



Donnerstag, 21. Dezember 2006

Die neuen Adobe-Icons zur CS3


Was bitte hat Photoshop und Co mit dem Periodensystem der Elemente zu tun?


Mittwoch, 20. Dezember 2006

Dienstag, 19. Dezember 2006

Neues von Tine.


U2 - Du auch!

bissel pathethisch, aber ne witzige idee. wenn auch nich ganz neu ...


Ron Jeremii


Montag, 18. Dezember 2006

Stacheldraht durch die Tränendrüse.

"my name is dallas. i cant sleep. i play music. finish strong."


Dallas Green, engelsgleiche Stimme von Alexisonfire, kann auch verdammt gut alleine. Beeindruckender Song und echt schönes Video. Fast so schön wie Don Henley's "Boys of summer".


Die wunderbare Welt der Werbung

Dienstag, 19.12.2006, 01:45 (heute Nacht) auf Arte:

Aufschlussreiche Begegnungen mit Vertretern der Werbeindustrie, zum Beispiel mit Rémi Babinet, Benoît Devarrieux und Thomas Sterne aus Frankreich, der Werbeagentur Jung von Matt aus Deutschland, John Egarty von der Agentur BVH und der Agentur Mother aus Großbritannien decken all die Widersprüche, Paradoxe und ganz realen Konflikte auf, die in der Branche alltäglich sind. Wie lässt sich dieses Geschäft aus Cleverness, Talent, Zynismus und Leidenschaft am besten fassen? Die Dokumentation zeigt die Welt der Werbung in all ihren Widersprüchen.

Dokumentation, FR 2006, 65 Minuten


Zu viele Pilze


Seit Mitternacht wird zurückgelinkt


Sonntag, 17. Dezember 2006


Andy, der Klampfenhengst.

Diesen Herrn sollte man unbedingt fürs nächste Lagerfeuer mieten. Dann kommt wenigstens keiner auf die Idee, zu singen.

The Friend I Never Met

Drifting


m


hart


Freitag, 15. Dezember 2006

Möbel rücken?

 


FastFoodFreestyle!

 


Tony vs. Paul

 


I'm possibly more or less not definitely rejecting the idea that I undeniably do or do not know where he shouldn't problably be.

If that, indeed, wasn't where he isn't.


Präsentationen


Donnerstag, 14. Dezember 2006

Zu Hause bei Super Mario


The book of cool.

"In the beginning, there were the fun things only others seemed to know how to do. We decided to seek enlightment. From around the world we found some of the best there will ever be. Now it's your turn. Watch them, wonder at them, learn from them."


save pandas


Mittwoch, 13. Dezember 2006

Was macht denn eigentlich …



… der iranische Präsident und Antisemit als schwuler Proust-Kenner und Suizidgefährdeter in einer amerikanischen Komödie? Ratlos.


Ankündigung!


Dienstag, 12. Dezember 2006

Enter Shikari - Sorry you're not a winner


Dove Spot Revisited


WiiStrike


Hack und Hybris.


Kürzlich am kalten Büffet erschaudert:
Wenn man aus dem geschredderten Fleisch eines Lebewesens ein anderes Lebewesen formt – spielt man dann nicht auch ein bisschen Gott?
Ich jedenfalls sehe meinen Schlachter jetzt mit ganz anderen Augen. Auch wenn sein alkoholschwangerer Odem sicherlich niemanden zum Leben erwecken wird. Ganz im Gegenteil.


FREE the corporation!

Das ist mal was besonderes: The Corporation ist einer der besten Filme der letzten Jahre. Punkt. (Ich finde sogar Ausrufezeichen, daher hab ich ihn auch im Original geshopt) Um die Verbreitung/den Bekanntheitsgrad des Films zu fördern haben die Filmemacher jetzt den Film LEGAL UND GRATIS im Netz veröffentlich! In DVD-Qualität! Mit Interview!
Hier ist der Torrent.


Wiichtige Ergänzung


Hierzu.
P.S.: iconfactory rockt.


Montag, 11. Dezember 2006

Game und Nebenwirkungen



Heute mal was in eigener Sache



Eniac - »7.000.000 Years Before Eniac«





Eniac - »Newsticker«



Erscheint am 15. Dezember auf X-Mist Records:





The final farewell release by this great band from Hamburg, who now sadly decided to split up! This single features the last 2 songs of their energetic and catchy mixture of Noise-Rock and Post-Punk! Released as a LIMITED EDITION of 300 copies on thick BLUE vinyl, with a FOUR-color(!) silkscreened cover, and as additional bonus a DVD included featuring 3 videos!!


Neuer 300 Trailer, oder?


Ich muss ja bei aller Vorfreude sagen, dass mir der brüllende Bärtige schon jetzt tierisch auf die Nerven geht. Das kann man ja wohl auch normal sagen, oder? Ob der in der Kneipe auch so Bier bestellt? Wie er sich wohl am Telefon meldet?! Und was sagt seine Frau dazu? Außerdem weiß doch jeder: "Wer schreit, hat Unrecht."


Diesmal stimmts! Happy Birthday Lotto!


Sonntag, 10. Dezember 2006

Samstag, 9. Dezember 2006

Rausgefischt

... aus den Tiefen des Speichers meines kaputten Handys.



Wenn die Arbeit wieder anödet:

Statt Nasebohren jetzt einfach mal Laptopbohren!
Oder: Kommt ein Pixelfehler zum Zahnarzt …

Auf jeden Fall effektiver als Regenwasser …


Freitag, 8. Dezember 2006

Ungewohnte Sprache

Die Spammer haben endlich Texter engagiert.

Curious thing about your thing

I don't care why your prick is so small, but 77% of women do. They are pretty sure that bigger schlong will make their desire stronger.
Das klang doch bisher immer so:

Sale CiALIIS $41, AMB1EEN USD27

We help y0u. Get the same for your problems in the bedroom online at a fraction of what you normally pay.Take that step for your partner P€nis ENLARGEMENT NOW!

Naja. Andere machen was draus.


It'se Mii... msii :)


Was soll ich sagen? Superkistchen, ich fand sie schon immer klein aber so neben der Xbox merkt man erst wii winzig alles ist. Und super Packaging in Deutschland - außer von Apple hab ich noch nie einen so sorgfältig gestalteten Karton gesehen: mit farbigen Schubladen im Karton, CDs in schönen Plastikhüllen, alles sehr liebevoll gemacht. Nur die Screen-Interface ist häßlich, aber funktioniert auch im Regal super :)

Ich muß jetzt wieder spielen gehen, wir sehen uns irgendwann...


"You can't be a real country unless you have a beer and an airline.
It helps if you have some kind of a football team, or some nuclear weapons, but at the very least you need a beer."

Frank Zappa




Bitte Foto nochmal kurz überprüfen,
bevor es bei Ebay reingestellt wird.


Donnerstag, 7. Dezember 2006

wiiiiiiiiiii

Kollegin Ninifaye erwartet es ja schon sehnsüchtigst. Aber vielleicht ist es auch ganz gut, das ding erst später im haus zu haben:





Ausserdem nimmt es einem so einiges übel. Sogar Klee!



oh weia…

ein zeitfresser


Mittwoch, 6. Dezember 2006