Mittwoch, 31. Oktober 2007

Angriff des Klon-Stemplers.

Russell Brown, seines Zeichens wahnsinniger Hobby-Physik-Lehrer und CD der ersten Stunde im Hause Adobe, referiert nicht nur im pädagogischen Sinne unerreicht über äußerst sensible Themen wie Haarausfall, B-Movies und Gewinnung von Gestaltungs-Vormacht durch fachgerechte Anwendung der aktuellen Version des Bildbearbeitungs-Übervaters Photoshop.



"My ... is so much BIGGER now"


Dienstag, 30. Oktober 2007

BüroBüroBrüder im Geiste



Da habt ihr auf der Weltreise wohl ein paar Leute mit Euren Buntstiften angesteckt … z.B. die Little Friends of Printmaking aus Milwaukee.
Herzlichen Glückwunsch übrigens noch, nachträglich! Soll ja toll gewesen sein.


Montag, 29. Oktober 2007


Humor oder Arroganz?


So siehts aus, wenn man in der Coverflow-Ansicht mit Leopard vergeblich versucht auf andere Rechner zugreift, die nicht auf MacOS sind.

Plus: Okay, der gilbliche Monitor ist irgendwie lustig.

Minus: Wenn es (wie im Bild) nicht mit dem Zugriff zu nem Samba-Server klappt - wäre ein Assistent/Dialog zu den eigenen Netzwerkeinstellungen nicht sinnvoller? Würde dem User bestimmt schneller weiterhelfen als einfach arrogant alles wegzudissen und die Schuld sofort auf andere zu schieben...
























gesehen bei fontwerk


Guten Morgen...


Montagmorgen. Stark sein. Der Woche ins Gesicht sehen.


Sonntag, 28. Oktober 2007

Wir fühlen uns den Elektroartikeln, die Sie als Verbraucher in unseren Märkten vergleichsweise günstig käuflich erwerben können, emotional verbunden.



Der alte Saturn-Claim hat zwar extrem genervt, aber er war dabei einfach... gut. Der neue Claim "Wir lieben Technik. Wir hassen teuer." schafft genau das Gegenteil: Er nervt nicht, er ist nicht gut, er ist irgendwie... egal.
Nach "Ich liebe es", "Wir lieben Lebensmittel" und "We love to entertain you" eben der gefühlte 25. kommerzielle Anbieter, der dem Verbraucher auf diese schnörkel- und mittlerweile etwas einfallslose Art und Weise kommuniziert, dass er zufälligerweise genau das liebt, was er auch verkauft. Na, da haben wir aber nochmal Glück gehabt!

Wenigstens ist der TV-Spot, der von den Freunden von 1stAveMachine umgesetzt wurde, ganz nett anzuschauen.


Chemical Brothers: ›Get Yourself High‹


Direkt-Kung · Direkt-Fu · via


Freitag, 26. Oktober 2007

Liebe Jamade...

Dein Kommentarlink funktioniert leider nicht :(

Dessen ungeachtet kann man glaub ich ohne falschen Stolz sagen, das r223 im fellpimmeln (...oder so) ungeschlagen ist, bleiben wird (hallo Malcolm) und daher jeder Herausforderung gelassen entgegen sieht.


Auch Yoda muss gucken, wo er bleibt.



PS: Ich weiß, man versteht's nicht. Ich dachte nur, ach egal.


Donnerstag, 25. Oktober 2007

Damals war nicht alles schlecht.



Wenn's kommt, kommt's dicke: Eine Stingray kostet immer noch ab 30.000$ aufwärts und die DVD-Veröffentlichung der gleichnamigen Serie aus den 80ern wurde auf 2008 verschoben. Stephen Cannell (A-Team, 21 Jump Street, Riptide, etc.) muss es wissen. Schließlich hat er das grandios unterschätzte TV-Format um einen mysteriösen Ex-Agenten (?), der nebenbei gesagt das wunderschönste Auto der Welt fährt, und der für seine speziellen Dienste als Privatdetektiv nichts anders fordert, als beizeiten einen Gefallen, erfunden. Nichts zu tun hat Cannell allerdings mit der Serie Streethawk, die trotz eines Soundtracks von Tangerine Dream wegen miserabler Einschaltquoten nach nur 12 Folgen abgesetzt wurde. Trotzdem gibt es von Streethawk anscheinend bald eine Kinoversion. Was wohl Automan dazu sagen würde?


Top 4

Die Top 10 der Computerspielmädels


die mit den 10 besten Waffen in Computerspielen


in den 10 angsteinflößendsten Computerspielen


auf die 10 besten Arten zu sterben in Computerspielen


den Löffel abgeben.


Mittwoch, 24. Oktober 2007

Street fighting years.



Unsere alten Freunde Ken und Ryu hauen sich in diesem Trailer für den neuesten Streetfighter-Teil künstlerisch wertvoll aufs Maul.

PS: Und auch der Pressesprecher im aktuellen Funkspot für Miller Light kann durchaus überzeugen.


300, die ytmnd-8bit-Edition


Endlich mal wieder ein Quiz, und dann nur 60%...


...naja, inklusive der Ein-Jahrzehnt-daneben-Nummern hab ich dann immerhin 80% so grob richtig (faule Ausreden, ich weiß)

http://www.progdesign.de


Dienstag, 23. Oktober 2007

Gedanken zum Feierabend.


"Für welches Produkt könnte man das nur klau... Ups, zu spät."


Wake up!


Leute, die eine Katze haben, werden das hier mögen. Einfach toll beobachtet!



(IMDB)


Montag, 22. Oktober 2007


Nicht das ihr mich für nen Masochisten haltet, aber die 3rdSpace® Nach-Innen- Austeiler- Schußweste ist bestimmt spaßig...


Of Zombie Guts & Rice Kreepies


(Abbildung ähnlich)
Seite 1 und Seite 2.




vom aller feinsten


Es ist 10 Uhr - Wir bringen sowas wie das WarioWare der Werbung


Sonntag, 21. Oktober 2007

Drew Struzan.


Ich hasse Dich nicht.


Es muss an dieser Stelle mal gesagt werden: Portal aus der Orange Box von Valve ist ein Meisterwerk, auch wenn es nicht besonderes lang ist. Wer's noch spielen möchte, sollte nicht vorher auf YouTube danach suchen. Man verdirbt sich dadurch ganz großes Kino...



Samstag, 20. Oktober 2007

Wir könnten auf eine eigene Domain umziehen, hab das schon ausprobiert, neuer Ansatz geht 1A. Neue Domain wäre „r223.de“, es bleibt aber ein Blogger/google-Blog, es muß sich also niemand an ein wordpress-interface oder so gewöhnen. Handhabung/Upload/... bleibt alles beim alten, alle Einträge bleiben erhalten. Was meint Ihr? Siehe auch Umfrage links, nee, rechts...


Freitag, 19. Oktober 2007

Alle hassen Werber

Forsa hat's rausgefunden, und bei GMX kann man sogar ahnen, warum das so ist:



Cudos für die Überschrift: Die betreffende Anzeige würd ich aber gern mal sehen... (vielleicht sollten wir dazu jetzt doch lieber keinen battle machen)


Neo Classical

Wo wir grad beim Thema Gitarrenmusik (und hübsche Outfits) sind:


Teenage Mutant Bunny Turtles


Ich mach gleich mal weiter; hier war nämlich gestern auch Konzert, und es war – wie nicht anders zu erwarten – ein Kracher! (Achtung, Hamburger: Montag, 22.10., Ü&G!)

Fritz Ostermayer sagt:

Sowas schönes, erhabenes und erhebendes hat die Welt schon lange nicht mehr gehört. Das Animal Collective hat eine neue Stufe seiner an Innovation und Einfallsreichtum nicht gerade armen Entwicklungsgeschichte erreicht. Alles was einmal als ›experimental‹ gegolten hat, ist nun endgültig in einem himmelstürmenden harmonieverzückten Pop übergeführt – so zuckersüß, dass einem die Beach Boys dagegen wie bittere Lakritze vorkommen müssen. Strawberry Jam ist ein Geniestreich von Künstlern, die fähig sind, jedes Versuchslabor in die schönste Hitfabrik zu verwandeln. In die Hitparaden werden sie freilich trotzdem nicht vorstoßen; ich meine ja auch ›Hit‹ als Fortsetzung musikalischer Forschung mit populären Mitteln, also das Gegenteil dessen, was uns die öden Reißbrettproduzenten als Hits verscherbeln wollen. Strawberry Jam ist ein Album des Jahres, ein Album, dessen Halbwertszeit auch nach Jahren noch nicht abgelaufen sein wird, ein Klassiker also schon jetzt.


Animal Collective: Peacebone


Blutrote Schuhe



Heute waren Maxïmo Park und Paul Smith nur in durchschnittlicher Form (was natürlich immer noch reicht, um 90% aller anderen Bands in dem Genre an die Wand zu spielen :) - kein Vergleich zum Auftritt in Berlin im Frühjahr.

Dafür war die Vorband deutlich besser (als Panda damals): „Blood Red Shoes“ sind sowas wie White Stripes invertiert; nur 2 Leute, sie spielt Gitarre, er Schlagzeug. Das klingt live noch druckvoller als auf der EP die es bisher gibt, die beiden spielen sich wirklich den Arsch ab und zumindest sie schaut dabei auch noch sehr ansehnlich aus ('girls who play guitars' eben). Er wirkte auf mich erstmal so, als ob er gleich Block und Taschenrechner rausholt und auf der Basedrum ein paar Mathe-Hausaufgaben macht - das legte sich dann aber sofort, als er losspielte. Ich habe zwar die böse Vermutung, das die beiden zusammen in etwa so alt sind wie ich, aber ich werd sie mir wenns irgendwie geht wieder anschauen: 10.11. im Molotow. Wer mal gucken und dann vielleicht mitkommen möchte...

Blood Red Shoes - ADHD
Blood Red Shoes - You Bring Me Down


Donnerstag, 18. Oktober 2007

WER HAT DEN BITTE DIE UMFRAGE NEU GESTARTET? UND WIESO?


Es ist 12 Uhr - Wir bringen die Mutter aller Pop-Up-Bücher


Statistisch gesehen


helllöööö

ich bin wieder da! Ich habe den Haufen hier richtig vermisst… Und so poste ich auch in gewohnter manier Schwachsinn… als wäre nichts passiert. Aber ich habe dieses hervorragende Produkt gekauft und klemmte rund einen Monat dran fest… Herrje.



youtubedirektkaufen

-----

Ach, und Nerdcore Rene, Dein James Last Star Wars Theme war ja schon gut, aber was sagst Du dazu?



youtubedirektstarwars

-----

Was mögen die denn um himmelswillen damit meinen…


-----

Ach, und falls jemand Lust auf einen Fellpimmelbättle haben sollte… ich bin dabei.



So und jetzt ab in die Wohlfühlbuxe und dann erstmal ne schöne Wellness-Wurst!


Mittwoch, 17. Oktober 2007

Häkchen aus der Hölle.

Werte Freunde, liebe Kollegen, wer mir den Shortcut für "Ebene automatisch wählen" bringt, kriegt von mir ein Freigetränk seiner Wahl.*



* Angebot gilt nur wochentags. Von 18 - 21 Uhr. In Hamburg. Das Getränk muss aus der Astra-Produkt-Range stammen. Was die Auswahl zugegebenermaßen einschränkt. Immerhin ist es umsonst.


finally...


Assassins Creed Experience Website


Sollte man gesehen haben.


Dienstag, 16. Oktober 2007

.....




Entschuldigung! (An die, die nicht wissen, wen sie sehen)


Cubicle Wars.


Also, ich kannnte es noch nicht...




Kopfhörer auf und los...


Mit bester Empfehlung von Carsten.



Lieben Dank

… wie ihr sehen könnt ist das virtuelle Hüftgold auch gleich an den richtigen Stellen gelandet …

Danke, Danke, Danke!


Ein offener Brief

Werbung wirkt


Liebe Katie Liquidation,

über Deinen Weihnachtscountdown habe ich mich einerseits sehr gefreut, andererseits auch wundern müssen. Ich freue mich immer, wenn ich Post von netten Menschen mit eigenen artikulierten Meinungen bekomme - grade auch von bdesignern wie Dir.
Ich verstehe auch Deine Erregung über die tägliche Nachrichtenflut im KD-Verteiler, mir geht es da ganz genauso wie Dir: Ich frage mich auch oft, warum frisch abgelaufene Wettbewerbsunterlagen,usw. rumgeschickt werden.

Aber wo Du schon ganz richtig und offen schreibst, das man mit Qualität mehr erreichen kann, warum erkennst Du sie dann nicht? Ich will jetzt nicht mit Werbergequatsche von mehrstufigen E-Mailings oder so rauskommen, die Ankündigungen für die Präsentationen dies Semester finde ich ausgesprochen gelungen. Sie sind vielleicht keine award-verdächtige Plakatkunst, haben aber eine grafische Durcharbeitung und Qualität, die sie von den sonstigen informativen Aushängen im Flur absolut positiv abhebt. Und vor allem haben Sie eine Idee, textlich wie bildlich. Ich lese doch immer wieder gerne die Warnhinweise und ich denke, sie wirken. Es entstand kurz darauf sogar sowas wie eine Hommage (vom anal-pubertierenden Alexander) was ich in diesem Zusammenhang einfach mal als Kompliment deuten würde :)

In einem hast Du absolut recht: Die jpg-Dateien sind unsinnig groß, die technische Umsetzung ist unterirdisch mies. Ich verstehe, das es resourcenschonende Menschen wie Dich (die nie Autofahren, nie Baden und nur bei Tageslicht lesen) ärgert. Wirklich, es gibt zum Glück immer mehr Menschen wie Dich. Aber bitte habe Geduld mit den anderen und erkläre es ihnen ruhig, sie wissen es oft nicht besser. An der HBK wird jedem eine handwerklich fundierte Ausbildung im Bleisatz angeboten - Dateiformate, Bildkompression, html und co. kann sich jeder der will selber beibringen. Die Hochschule hat da ein klaren Profil, Internet ist auch wirklich nicht so wichtig. Wer trotzdem sowas machen will, sollte sich untereinander austauschen. Vielleicht erklärst Du Kathrin und Alexandra einfach persönlich, wie man das Bild in gleicher Qualität als gif oder png mit 20 KB abspeichert oder gleich ne html-mail verschickt - das wäre richtig nett von Dir!

Da ich mir meinen bescheidenen und ungenügenden Mitteln auch jeden Tag versuche, ein lieber und guter Mensch zu sein, möchte ich Dir anbieten, Dir ein gmail-Postfach mit genug Speicherplatz für die nächsten Jahre zu eröffnen. Weiterhin schicke ich Dir gerne ein paar Werbeprospekte mit sehr preiswerten und schnellen Internet-Flatrate, damit Deine Mailprobleme hoffentlich gelindert werden.

Ansonsten alles gute in Deiner hoffentlich werberfreien (eigentlich wollte ich 'werbefrei' schreiben, aber den Tippfehler find ich gar nicht blöd) Zukunft im Gebrauchtwagengeschäft.

mfG,
MSIII

P.S.:
Wer was gegen übertriebene Meinungsäußerungen in Blogs hat, soll aufs Frauenarzt-Konzert im Joker gehen und sich da bei der Security beschweren.


HERZLICH WILLKOMMEN LIEBE MARCI!


Sonntag, 14. Oktober 2007





Freitag, 12. Oktober 2007


Erinnert mich an Pink Floyd in Hannover. Damals allerdings in Zeitlupe. Comfortably numb. Mit ein bißchen mehr Farbe ein adäquater Anwärter für einen neuen Sony Bravia. Naja, für einen kleinen jedenfalls...


Es ist 18 Uhr - You want ads?


Dem Scott sein Blog.


Artwork von ISO50. Unverkennbar irgendwie. Und auf seinem Blog gibt's ne Menge äußerst distinguiertes und hoch-inspiratives Grafik-Design aus aller Welt. (Hab ich das gerade wirklich gesagt?)



Mit Gruß von der Marcie.

John Paul


… aha … Blog …hmmm …

… das hier nennt sich »Buch« … oder auch Block 2.0.
Mit einigen kleinen Hilfsmitteln sehr praktisch, find ich.


da könnten sie recht haben, herr kollege.






















ich werf da auch nochmal kurz nen blick drauf....


Donnerstag, 11. Oktober 2007

Guten Tag



Das ist also einer von diesen Internet-Blogs. Verstehe.


Ich seh rot

Das Sabrina Setlur Widget ist konzeptionell eine Mischung aus der längsten Fan-Single der Welt und einem Audio/Video-Gästebuch (je nachdem wie die Leute sich so verewigen).
Dat Janze schön webzweinullig zum überall hinbloggen, myspacen,... aber seht selbst:


Gali, der lustige Alligator.


Erinnert sich noch wer an die Lemonbabies?


Mittwoch, 10. Oktober 2007

Aus der Reihe "Worte zerstören, wo sie nicht hingehören":


Nicht vergessen: Heute 20.15h ausnahmsweise mal RTL2 gucken.

Ich weiß nicht, die die Synchronisation so ist, das Original macht hochgradig süchtig


Die Deutschische

(danke Stefan ;)


Festplatte aufräumen... (Teil 1)

Ppppppppppppppppppphotoshop - gestern Stempel, heute Healing-Brush, morgen hyperstereo Focus-Brush...


oScope - Visuell Browsen a.k.a. Finden was meint Einkaufen


TocaMe - Deutsche Designkonferenz mit Top-LineUp für nen schlanken Euro


I prefer - mode schön geflasht


Portfolio.com - Gehältervergleich


Markie - 24h fullscreen grafikcompilation 2.0 dings


Vader feeling Blue - StarWars Mash/Remix


Zwischendurch etwas Sanitärwerbung...


Koen Demuynck - Noch ein belgischer Photograph


Chuck Norris - und Ende