Sonntag, 30. November 2008

Maggi


Freitag, 28. November 2008

Donnerstag, 27. November 2008


So Leute

Ich hab mich umbenannt! Aus Dirk wird Schnur!


Mittwoch, 26. November 2008

Myspace


Geisterbahn


Spielen mit Fleisch 2

Edit: leider mit autostart... aber die Tiere können es sich ja auch nicht aussuchen, gell?

Edit: Sonst noch was? ;-) Hier ist der Link: Cooking Mama


Montag, 24. November 2008

Dienstag, 18. November 2008

Spielen mit Fleisch





















Finde als Fleischklopsheld einen Weg deine Liebste aus den Klauen der finsterfiesen Hexe zu befreien.
bitte sehr!



Örg, Leute, brr. Muß das sein, so früh am Morgen da unten? Brrr.


Sonntag, 16. November 2008


Samstag, 15. November 2008

Sony und ich werden keine Freunde - gefühlter Teil 10 oder so...

Grade extrem kauflustig in der Stadt gewesen. Und gewillt, die Entscheidung zwischen PS3-Little Big Planet-Bundle vs. PS3 mit 160 GB-Platte und Gutschein spontan im Laden zu treffen. Und dann kam Sony.
Die bereits für Oktober geplante 160er Pläse hat entgegen der Ankündigungen nun keinen 70 Euro-Gutschein dabei, sondern man bekommt exakt 4 festgelegte Spiele als Gratisdownloads - von denen brauche ich unbedingt genau keines, da hat die Marketing-Abteilung von Sony bei mir genau ins Nichts getroffen.
Im Gegensatz dazu gab es das Little Big Planet-Bundle komplett gar nicht, die Verkäufer präsentierten mir mehrere Euro-Paletten mannshoch voll mit PS3-Motorstorm2-Bundles. Mit Pure als Beigabe hät ich's mir vielleicht glatt noch überlegt, aber das alte Motorstorm mit Bäumen und einer Fahrzeugklasse mehr funktioniert für mich nicht als Systemseller.



So ist meine Antwort auf die vs.-Frage (leider wieder) ein WederNoch... 2007 war kein Playstationjahr, 2008 will einfach auch nicht, vielleicht wirds ja nächstes Jahr was mit der dicken Sony und mir...


Taking a shit while running at full speed


Freitag, 14. November 2008

Donnerstag, 13. November 2008

Mittwoch, 12. November 2008

Dienstag, 11. November 2008

Montag, 10. November 2008

Sonntag, 9. November 2008

Donnerstag, 6. November 2008

Mittwoch, 5. November 2008

Da krieg ich Emotionen



Grad bei meinem ersten Filmfest-Vortrag gewesen: 'CGI, GFX und Emotionen - Special Effects in Videospielen' und 4 Euro Eintritt bezahlt für - nix!

Franz Stradal (einer der wenigen deutschen Spieleentwickler, die mir überhaupt namentlich bekannt sind) hat ganze 35 Minuten Gemeinplätze zum besten gegeben und wenn er sich nicht mehrfach in seinen Powerpoint-Folien verklickt hätte wär er noch schneller fertig gewesen. Das ausgearbeitetste war seine Wikipaedia-Erklärung was Ambient Occlusion ist, ansonsten war Oberflächlichkeit. Der extrem trivialen Beleg, das Computerspiele zu sportlichem Ehrgeiz, Adrenalinausschüttung und Schreckmomenten führen können steigerte sich zur Aussage, das Spiele durchaus lustig sein können. Sein einziges Beispiel dafür: eine mündlich vorgetragene Szene, in der Leisure Suit Larry (ca. 1990) in die Apotheke ging und ein Kondom kaufen wollte. Genauso Mario Barth-artig ging es weiter zum Höhepunkt seines Vortrags: Mehr als Action, Angst und Slapstick können Spiele nicht erzeugen, z.B. können sie den Spieler nicht zum Weinen bringen. Gezeigt hat er dazu nichts, weil das ja eben nicht geht und es daher keine Beispiele gibt.

Das einzige, was mir gut gefallen hat waren die hübschen Screenshots aus Dead Space - wobei ich sehe grad, die stehen alle auf der ersten Suchergebnisseite von Google :(
Okay, um wieder runter zu kommen guck ich jetzt 3x hintereinander die heutige Zero Punctuation Folge über Dead Space...


Ausstellung am Sonnabend


Moin bzw. good morning

Notiz an mich selbst: Weniger deutsches Fernsehen! ARDZDFRTL können auch historische Momente fast schon langweilig und unansehnlich machen, indem sie sie einfach bis zur Unkenntlichkeit strecken und mit heißer Luft auffüllen, oder mit Gästen, die nur mit heißer Luft gefüllt zu sein scheinen - und dann gabs auch noch Sportmoderatoren und Kerner. Ohne den wie immer kompetenten, informativen und vergleichsweise sachlichen Jörg Schönenborn hätte ich das wahrscheinlich nicht durchgehalten. Und, liebes ZDF: Überschreiten Karten eine gewisse Größe, werden Informationen darauf wieder schlechter lesbar, besonders wenn der Moderator mit Nackenstarre sie selbst nicht flüssig bedienen kann :)

Das siebeneinhalb Stunden Warten hat sich für diese 18 Minuten dann aber doch irgendwie gelohnt:




Achja, die Quelle.


Dienstag, 4. November 2008

Montag, 3. November 2008

Feldhusen Workshop


Large Hadron Rap

So sollte Schule funktionieren. Musikvideos anschauen und dabei gleich was sinnvolles lernen. Now I know e v e r y t h i n g about the LHC. Wenn das Teil jetzt nicht kaputt wäre..


>



(alter schwede, wie bekloppt sehen denn diese youtube-kästen aus?)


Aaaaah

Das ist wie Bob Ross für Videospiele:


Tiere in Schweden

Ljudbilden aka Kristofer Ström vom Design-Studio Varelsen ist durch sein Musikvideo Hitchhiker's choice für Minilogue in aller Munde gewesen. Alles was dann noch so kommen sollte, ist ebenfalls absolut sehenswert, meistens bezaubernd handgemacht und hier noch einen Post wert.



Minilogue - Animals.




Ford - Zeitgeist .


Oooch, nun komm schon



Sonntag, 2. November 2008

Hasslin' the Hoff



Pain“ stand ja schon länger auf meiner Merkliste 'Was ich mir immer noch mal kaufen wollte' (wer's nicht kennt: ursprünglich eine Technikdemo der Ragdoll-Physik in der Havoc-Engine, als Spiel ein Puppenhaus mit ye good olde german schadenfreude als einziger Spielmechanik).

Jetzt wirds ernst: Am Donnerstag gibts als neuen Character (a.k.a. Crashtestdummy) David Hasselhoff, wahlweise in Lederjacke oder roter Badehose! Und... adding insult to injury... das Spiel bekommt einen neuen Titelsong: The Hoff hat extra für seinen ersten Auftritt in einem Videospiel eine Coverversion von Culture Clubs 'Do you really want to hurt me' eingespielt - ich weiß nicht, wie lange ich das noch aushalte, ich glaub ich muß mir nächste Woche einfach ne Pläse kaufen...